Deutsche Silbermünzen

Sie haben eine Münzsammlung vererbt bekommen?

Eventuell haben Sie ein Album oder möglicherweise mehrere Alben mit sehr vielen Münzen vererbt bekommen und sind nun mit der Anzahl an verschieden Münzen erstmal überfordert. Der erste Schritt ist hier zunächst Silbermünzen und Metallmünzen zu unterscheiden! Das ist für Laien oft nicht so einfach! Bares und Wahres ist Ihnen gerne dabei behilflich einen Überblick über den Bestand und über die Werte zu bekommen! Unsere Tätigkeit ist für Sie kostenlos! Möchten Sie die Silbermünzen verkaufen, offerieren wir Ihnen unverbindlich ein Ankaufsangebot! Hier ist zu beachten, dass Silbermünzen oder auch Silbermedaillen früher (und heute auch noch) zu haarsträubenden Preisen an unwissende Kunden verkauft wurden. Machen Sie sich bei Bares und Wahres ein Bild über die realistischen Werte. Als eines der wenigen Unternehmen im Bereich von Wertschätzungen von Edelmetallen und Wertgegenständen kooperiert Bares und Wahres sehr eng, durch persönlichen Kontakt, mit der Scheideanstalt in Rotterdam www.edelmetaalsm.nl, was für Sie als Kunde sehr von Vorteil ist. Wir sind ohne Umwege oder Zwischenstationen kontrollierbar am Prozeß beteiligt, wenn es bei einem Ankauf/ Verkauf darum geht Silbermünzen einzuschmelzen. Die Kosten für das Einschmelzen werden damit so gering wie möglich gehalten. Wir haben durch unseren Kontakt mit der Scheideanstalt stets die Möglichkeit aktuelle Silberkurserhöhungen direkt an Sie weiter zu geben.
Silbermünzen haben aber manchmal nicht nur einen Schmelzwert! Je nachdem, in welchem Zustand Sie sind bzw. um welche Ausführungen es sich handelt, sind Sie für Anleger interessant und können an Händler, Sammler oder Anleger aus unserem Netzwerk an Handelsbeziehungen angeboten werden. Ist dies der Fall können wir für Sie einen höheren Ankaufswert als üblich erzielen. Wir werden Sie bei der Vorlage Ihrer Silbermünzen darüber informieren

Was ist bei Silbermünzen zu beachten?

Silbermünzen muss man grundsätzlich unterscheiden zwischen Umlaufmünzen und Anlagemünzen.
Silberne Umlaufmünzen sind zum Beispiel 5 DM oder 10 DM – Gedenkmünzen, Münzen aus der Kaiserreichs-Zeit, Französische Francs, Schweizer Franken, Silberdollar, niederländische Gulden oder weitere Münzen, die als Zahlungsmittel verwendet wurden. Was vielen nicht bekannt ist, ist das diese Münzen meist nur niedrig legiert sind in 625/- Silber.
Eine 10 DM Münze von einem Gewicht von 15,5 Gramm hat somit nur einen Feinsilberanteil von 9,68 Gramm.
Bei Anlagemünzen ist die Situation anders! Aufgrund ihrer Reinheit werden sie von Anlegern gerne gekauft. Sie bestehen aus 999/- Feinsilber. Eine Münze mit einem Gewicht von 31,1 Gramm hat auch einen Feinsilberanteil von 31,1 Gramm und erzielt bei einem Verkauf somit höhere Ankaufspreise als eine Umlaufmünze.
Nehmen Sie mit uns Kontakt auf! Wir bringen Klarheit in Ihr Konvolut an Münzen!
Möglichkeiten für eine unverbindliche und kostenlose Werteinschätzung finden Sie unter dem Menüpunkt: Kontakt