DER Goldankauf in Viersen und Umgebung

Haben Sie vor geraumer Zeit Gold gekauft? Eventuell als Schmuckstück oder als Barren oder Münzen und nun möchten Sie Ihr Gold verkaufen?
Bei Bares und Wahres in Viersen und Umgebung sind Sie in guten Händen, denn Goldankauf ist eine Vertrauensangelegenheit! Das Unternehmen ist seit 1926 im Handel mit Wertgegenständen und Edelmetallen aktiv und bereits bei vielen Kunden rundum Viersen bekannt und beliebt. Als eines der wenigen Unternehmen im Bereich von Wertschätzungen von Edelmetallen und Wertgegenständen kooperiert Bares und Wahres sehr eng mit der Scheideanstalt in Rotterdam www.edelmetaalsm.nl, was für Sie als Kunde sehr von Vorteil ist. Wir sind ohne Umwege oder Zwischenstationen kontrollierbar am Prozeß beteiligt, wenn es nach einem Goldankauf zum einzuschmelzen kommt. Die Kosten für das Einschmelzen werden damit so gering wie möglich gehalten.

Unsere Standorte für den Goldankauf

Unsere 7 Büros in Nordrhein-Westfalen befinden sich in Wuppertal, Iserlohn, Ratingen, Duisburg-Süd, Essen-Kettwig, Aachen und in Viersen (Hauptsitz). Außerdem agieren wir deutschlandweit wie z. B. in Berlin, Hamburg, Köln. Bevorzugen Sie für den Goldankauf unseren Hauptsitz in Viersen, dann stehen Ihnen hier direkt am Gebäude ausreichend Parkplätze zur Verfügung. Ohne Parkgebühren oder Parkzeitbeschränkung. Das Bürogebäude in Viersen befindet sich auf der Kölnischen Strasse 22-24, zirka 100 Meter von Obi Viersen entfernt/Ecke Bachstrasse in Richtung Innenstadt Viersen. Vereinbaren Sie einen Termin in unserem Hauptsitz in Viersen für den Goldankauf oder in unseren weiteren Büros in Wuppertal, Iserlohn, Essen-Kettwig, Duisburg-Süd, Aachen oder Ratingen und wir helfen Ihnen mit bestem Wissen und Gewissen beim Goldankauf weiter!

Goldverkauf/Goldankauf an Bares und Wahres Viersen

Bei uns können Sie Gold in allen Variationen verkaufen oder wertschätzen lassen. Ob es sich um Goldschmuck, Goldbarren, Goldmünzen, Zahngold oder eine unmoderne Golduhr handelt, wir haben durch unseren Kontakt mit der Scheideanstalt stets die Möglichkeit beim Goldankauf aktuelle Goldkurserhöhungen sofort an Sie weiter zu geben.
Wir legen beim Ankauf von Gold großen Wert auf den persönlichen Kontakt mit unseren Kunden, um über den momentanen Goldpreis zu informieren und Fragen umfassend zu beantworten. Sie haben damit die Möglichkeit bei der Sichtung, Überprüfung und Sortierung Ihrer Goldartikel dabei zu sein und sich vom Gewicht und der Legierung selber zu überzeugen. Marius Tsakonis und sein Sachverständigen-Team stehen Ihnen dabei jederzeit Rede und Antwort.

Goldlegierungen

Der Goldpreis an der Börse wird immer in Feingold 999/- angegeben. Gold wird aber nie als Feingold zu Schmuck verarbeitet. Das spielt bei der Preisgestaltung beim Goldankauf/Goldverkauf eine große Rolle. Für die Schmuckherstellung wird Gold immer legiert, dabei ist es irrelevant, ob es sich um Gelbgold, Rotgold oder Weißgold handelt. Die gängigsten Legierungen für Schmuck sind folgende:

333/-  = 8 kt
375/-  = 9 kt
585/-  = 14 kt
750/-  = 18kt

Viersen, Gold, Goldankauf

Goldarmreif in 585 (14 Karat) Gelbgold

Ein Ring aus 333/- Gelbgold besteht also nur zu einem Drittel aus Feingold. Eine Kette aus 585/- Weißgold besteht zu 58,5 % bzw. etwas über die Hälfte ihres Gewichtes aus Feingold. Hier wird auch deutlich, dass man den Feingoldpreis zunächst auf die Legierung umrechnen muss, aus der das Schmuckstück besteht! Der errechnete Preis ist dann die Grundlage für den Goldankauf!

Luxus-, Antik-, oder Altgold?

Beim Goldankauf von Schmuck spielt auch die Art des Schmuckes oder der Golduhr eine große Rolle. Heutzutage wird ein Großteil vom Goldschmuck oder von Golduhren, der angekauft wird, eingeschmolzen. Oft ist er unmodern gestaltet, defekt (Altgold/Bruchgold) oder einfach nicht mehr funktional; wenn man zum Beispiel an die oft sehr kleinen Zifferblätter bei älteren Golduhren denkt. Wenn sie aber Goldschmuck oder Golduhren von hochwertigen Marken oder antike Schmuckstücke besitzen, dann werden wir Ihnen hierfür einen angemessen Wert mitteilen. Durch unser großes Netzwerk an Handelsbeziehungen, haben wir die Möglichkeit die angekauften Stücke nach dem Goldankauf international anzubieten und somit höhere Preise zu erzielen.

Ankauf von Goldmünzen

Viersen, Gold, Goldankauf

Konvolut an Goldmünzen

Bei Goldmünzen ist es bezüglich Goldlegierungen ähnlich. Einige Goldmünzen Wie zum Beispiel die Britannia Goldmünze https://baresundwahres.de/ankauf/britannia-goldmuenze/  werden in Feingold geprägt. Es gibt aber auch viele Münzen die niedriger legiert sind. Die gängigsten Goldlegierungen bei Goldmünzen sind:

900/-
916/-
980/-
999/-

Hier wird deutlich, dass der grundlegende Goldankaufspreis sich sehr nah oder direkt am Feingoldpreis bewegt. Das ist für Sie als Verkäufer wichtig zu wissen, um sich vor schwarzen Schafen im Goldankaufgewerbe zu schützen. Das Team von Bares und Wahres Viersen ist darauf bedacht, dass Sie bei einem Verkauf von Gold transparent und verständlich über den Goldankauf und vor allem über den aktuellen Goldpreis aufgeklärt werden.

Goldbarren

Bei Barren verhält es sich so, dass diese immer in 999/- Feingold gegossen oder geprägt sind.
Nach genauer Überprüfung der Echtheit wird Ihnen hier auch ein Goldankaufspreis genannt, der sich nah am Feingoldpreis orientiert.

Zahngold

Bei Zahngold herrscht immer noch das Missverständnis vor, dass es sich hierbei um ganz besonders hoch legiertes Gold handelt.
Das ist erfahrungsgemäß oft nicht der Fall! Hier muss auch differenziert werden zwischen goldfarbenem Zahngold, weißem Zahngold, Prothesenmaterial oder gefüllte Goldkronen. Die Berechnungsgrundlage bei diesem Goldankauf entscheiden wir individuell bei der Vorlage ihres Zahngoldes.

Was ist nun eigentlich das Element Gold allgemein betrachtet ?

Gold gehört zu den Edelmetallen https://de.wikipedia.org/wiki/Edelmetalle; d.h. es ist unempfindlich gegenüber Luft und Wasser und wird aufgrund dieser positiven Eigenschaft gerne zur Herstellung von Schmuck, Münzen oder als Zahnersatz verwendet. Der Schmelzpunkt von Gold liegt bei 1064°C. Je höher das Gold zum Beispiel für die Herstellung eines Schmuckstückes legiert wird, desto unempfindlicher ist das Schmuckstück auch gegenüber Hautfett, Schweiß, Parfüm, Seife oder sonstige Umwelteinflüsse.
Je höher der Anteil an Zusatzmetallen bei einem Schmuckstück aus 333 Gelbgold als Beispiel ist, desto höher ist hier die Gefahr, dass das Schmuckstück mit der Zeit dunkel oder porös wird. Zusatzmetalle, die bei der Legierung von Gold verwendet werden, sind etwa Kupfer, Silber oder Palladium.

Schmuck einschmelzen

Beim Einschmelzen von Goldschmuck, Zahngold oder Ähnlichem entsteht immer ein unumgänglicher Schmelzverlust als Ergebnis vom Vorgang der Trennung von Feingold und Zusatzmetallen oder auch durch Verarbeitung von oft nicht sichtbaren Fremdmetallen in Form von Federn in Verschlüssen, unechten Stegen oder Ähnlichem. Für den Goldankauf/Goldverkauf zum Einschmelzen ist höher legierter Schmuck natürlich rentabler als niedrig legierter Schmuck. Zum guten Schluss macht bei einem Goldankauf/Goldverkauf die Menge oder besser gesagt das Gesamtgewicht der Artikel den Bargeldbetrag aus!

Die Geschichte des Edelmetalls Gold

Gold wird seit der Kupferzeit, d.h. 4300 bis 2.200 v. Chr. gezielt von Menschen gewonnen und aufgrund seiner Seltenheit, der aufwändigen Gewinnung und Unempfindlichkeit; ein sehr besonderes Edelmetall. Für die Menschen war Gold in seiner frühen Entdeckungszeit vor allem für die Herstellung von langlebigen Gegenständen interessant. Hier wären Grabbeigaben, Kultobjekte, Geschenke oder aGebrauchsgegenstände, wie Trinkbecher, zu erwähnen. In der weiteren Evolution wurden Goldstücke als Zahlungsmittel verwendet und ab 600 v.Chr. gab es die ersten Goldmünzen. Die Verwendung von Gold wurde im Laufe der Jahrhunderte immer mehr perfektioniert. Gold wurde dann für Vergoldungen von Rahmen, Büchern, Ikonen und Weiteres benutzt., Für diese Zwecke mussten Goldfunde zunächst von Goldschlägern zu hauchdünnem Blattgold geschlagen werden. Mit einem Gramm Blattgold kann man bei sorgfältiger Vorgehensweise einen halben Quadratmeter an Oberfläche vergolden. Eine bis heute bekannte und teilweise auch noch gefragte Verwendung von Gold ist der Einsatz als Zahngold in Form von Zahnersatz oder Überkronungen.

Preisentwicklung

Wenn Sie Gold vor etwa 20 Jahren gekauft haben, können Sie heute durch den Goldverkauf einen großen Gewinn erzielen! Lag der Goldpreis Anfang Januar im Jahre 2000 bei umgerechnet um die 7 €, lag der Goldpreis im Januar 2021 bei um die 50 € pro Gramm Feingold! Ein erheblicher Zugewinn!
Falls Sie nun im Besitz von Gold sind und die Gunst der Stunde beim aktuell hohen Goldpreis für einen Verkauf nutzen wollen, dann nehmen Sie gerne mit uns Kontakt auf! Bares und Wahres  in Viersen und Umgebung ist hier für Sie der Partner beim Goldankauf. Wir beantworten Ihnen all ihre Fragen und helfen Ihnen beim Goldverkauf gerne weiter!

Wie verkaufen Sie nun Gold an Bares und Wahres?

Der Goldverkauf an uns erfolgt immer persönlich und mit Legitimation (unter Vorlage des Personalausweises oder Führerscheins). Das hat für uns höchste Priorität! Wir sind ein traditionsreiches Unternehmen und möchten mit unseren Kunden bei einem Verkauf in persönlichen Kontakt treten und gegenseitig eine Vertrauensbasis aufbauen. Sie erhalten bei einem Verkauf den Betrag sofort in bar ausgezahlt oder per Überweisung!

Unsere Büros für den Goldankauf

Sie können unsere Büroräume in Viersen (Hauptsitz) Wuppertal, Iserlohn, Duisburg-Süd, Essen-Kettwig, Aachen aufsuchen und dort in angenehmer, lockerer Atmosphäre den Goldverkauf oder die Wertschätzung vornehmen lassen. An unserem Hauptsitz in Viersen stehen Ihnen genügend firmeneigene Parkplätze direkt am Gebäude zur Verfügung; ohne Parkgebühren oder Parkzeitbeschränkung. Nutzen Sie diesen Vorteil! Als weitere Möglichkeit für den Goldankauf/Goldverkauf bieten wir Ihnen eine Terminvereinbarung vor Ort in Viersen, deutschlandweit und auch in den Niederlanden und Belgien an (Hausbesuch).
Weitere Informationen zu unseren Büros oder zu Terminvereinbarungen für einen Goldankauf finden Sie unter dem Menüpunkt: Kontakt