Cartier Trinity Ring, 750 Gelbgold, Weissgold, Rotgold


Besitzen Sie Cartier Schmuck?

Schmuck, den Sie gerne verkaufen möchten? Das Bares und Wahres-Team und ­Inhaber Marius Tsakonis stehen Ihnen gerne zur Seite. Nehmen Sie Kontakt mit uns auf und lassen Sie sich kostenlos und unverbindlich beraten. Designer Schmuck war schon immer populär bei trendbewussten Damen und Herren. Wir haben Dank internationaler Kontakte weltweite Absatzmöglichkeiten und helfen Ihnen dabei Höchstpreise zu erzielen.

Louis–Francois Cartier übernahm in Paris das Schmuckgeschäft, in dem er seine Lehre machte und die Erfolgsgeschichte nahm seinen Lauf. Zunächst spezialisierte sich der Juwelier auf kostbaren Schmuck und Juwelen. Mit seinen handgefertigten Schmuckstücken hatte er schnell Erfolg und belieferte sogar die französische Kaiserin Eugenie. Der Erfolg seines Unternehmens wuchs stetig und 1859 zog das Unternehmen mit seinen Geschäftsräumen an den „Boulevard des Italiens“.  Eine beliebte Einkaufsmeile, an der sich bereits hochwertige Händler angesiedelt hatten. Cartier weitete sein Sortiment auf selbst angefertigte Uhren aus. Ein weiterer Schritt zum Erfolg: Louis, Cartiers Sohn, stieg mit ins Unternehmen ein. Er spezialisierte sich auf den Ausbau der Fertigung von Taschen,- Armband und Pendeluhren. Das Hauptquartier der Uhrenherstellung wurde im Jahr 1899 an die „Rue de la Paix 13“ verlegt, damit den Ansprüchen der gut betuchten Kundschaft bestmöglich gerecht werden konnte. Auch die Familienmitglieder Pierre und Jacques traten in das Familienunternehmen ein und eröffneten die erste Filiale von Cartier in London. Cartier wurde zum Hoflieferanten der königlichen Familie. Im Jahre 1904 wurde die erste Fliegeruhr mit dem Namen Cartier Santos“ mit Lederarmband entwickelt. Es wurden Kontakte zu Persien geknüpft, mit der Absicht den Perlenhandel anzustoßen. Ab 1907 gelang der Aufbau von Geschäftsbeziehungen nach Russland. Anno 1909 wurde das erste Geschäft in Amerika eröffnet und zwar auf der Fifth Avenue in New York.
Das Unternehmen entwarf seine Schmuckkollektion mit dem typischen Panthermotiv, welche die selbstbewusste, elegante und sinnliche Weiblichkeit verkörperte. Es folgten weitere Kreationen, wie zum Beispiel der „Trinity Ring“ im Jahre 1918. Auch die Produktlinie „Must and Tank“, die 1917 entstand, ist legendär und bis heute kaum verändert im Angebot. 1941 verstarb Jacques Cartier, ein Jahr darauf Louis Cartier. Im Jahre 1964 verstarb Pierre Cartier, der letzte Gründersohn. Das Familienunternehmen zerfiel in drei Zweige und man gab einige Geschäftsfelder auf. 1974 vereinten sich die einzelnen Teile zum neuen Konzern Cartier Monde“. In den 80er Jahren kaufte Cartier nach und nach mehrere Luxushersteller auf, so dass daraus im Jahr 1993 die „Vendome Luxury Group“ wurde. Seit 1997 gehört die Marke Cartier zur Schweizer Richemont-Gruppe. Neben Schmuck und Uhren finden sich heute auch allerlei Accessoires, wie zum Beispiel Lederwaren, Parfüms, Schreibgeräte, Feuerzeuge und Brillen, im Sortiment. Am 30. April 2009 feierte Cartier sein 100-jähriges Bestehen in den USA und schreibt bis heute Erfolgsgeschichte. Mit seinem Markenzeichen, dem Panther, der für majestätisch-eleganten Schmuck steht, hat das Label das perfekte Symbol gewählt. Diese Raubkatze verkörpert eine freie selbstbewusste, elegante und sinnliche Weiblichkeit. Immer wieder designt Cartier sehr wertvolle Einzelstücke mit dem Panthermotiv.
Cartier ist bis heute eine sehr beliebter Hersteller von luxuriösen Schmuckwaren, Uhren und Accessoires. Cartiers Schöpfungen gelten als vornehme und diskrete Statussymbole, die nicht aufdringlich wirken und sehr gefragt sind bei Liebhabern von hochwertigen Luxusgütern.

Wenn Sie Schmuck, Uhren oder Accessoires von Cartier verkaufen möchten, dann scheuen Sie sich nicht davor, Bares und Wahres zu kontaktieren. Wir helfen Ihnen unverbindlich und kostenlos bei der preislichen Einordnung Ihrer Artikel weiter und erklären Ihnen, was bei einem Verkauf realistisch zu erzielen ist.
Weitere Informationen zur Kontaktaufnahme finden Sie unter dem Menüpunkt: Kontakt