Haben Sie Tiffany Schmuck, den sie verkaufen möchten? 

Für die Wertigkeit von Sammlerstücken sind die Qualität, der künstlerische Entwurf, die Seltenheit, der Zustand und auch der Materialwert wichtige Faktoren. Ebenfalls zählt die Exklusivität des angebotenen Gegenstandes und temporäre sowie die örtliche Marktsituation. Nehmen Sie daher Kontakt mit dem Team von Bares und Wahres auf, das Ihnen gerne zur Wertschätzung und zum Verkauf Ihres Tiffany Schmucks zur Seite steht. Seit 1926 baut Bares und Wahres seine Handelsbeziehungen stetig aus. Mit Hilfe der internationalen Kontakte und Absatzmärkte, helfen wir Ihnen Höchstpreise zu erzielen. Lassen sie sich kostenlos und unverbindlich in unseren Büros beraten und auf Wunsch den Verkauf abwickeln. Sie können selbstverständlich auch einen Termin vor Ort für einen Besuch bei Ihnen zu Hause vereinbaren. Das Vertrauen unserer Kunden hat höchste Priorität, daher findet ein Verkauf immer persönlich und mit Legimitation (Vorlage des Personalausweis oder Führerschein) statt. Bei uns sind die Ansicht, die Prüfung und das Abwiegen der mitgebrachten Gegenstände, mit Ihnen gemeinsam, sehr wichtig. Sie können jederzeit Fragen stellen und wir werden Ihnen diese sofort beantworten. Bei einem Verkauf bekommen Sie den Ankaufsbetrag direkt in bar ausbezahlt oder auf Wunsch erfolgt die Auszahlung per Überweisung.  

Die Geschichte von Tiffany&Co begann mit der Gründung im Jahre 1837 und entwickelte sich zu einem Luxus-Unternehmen mit einem begehrtem Schmuckdesign und hoher Handwerkskunst. Ein Unternehmen das über ein globales Filialnetz mit über 300 Ladengeschäften verfügt. Dabei hatte Charles Lewis Tiffany, zu Anfang seiner beruflichen Laufbahn, bei seinem Vater in der Baumwollfabrik gelernt. Um sein erstes Geschäft aufzubauen, lieh er sich 1000 Dollar bei seinem Vater und eröffnete mit seinem Freund John Burnett ein Geschäft für Schreibwaren und modische Accessoires. Mit Eintritt seines zusätzlichen Geschäftspartner Jabez Lewis Ellis seit 1841 folgte die Sortimentserweiterung mit Uhren, Silberwaren und hochpreisigem Schmuck. Charles Lewis Tiffany, der eine große Leidenschaft für seltene und ausgefallene Edelsteine besaß, bereitete den Weg für eine lange Tradition von Tiffany&Co und wurde so zu einem weltbekannten Juwelier. Anno 1878 kaufte Charles Tiffany den gelben „Tiffany Diamant“. Als Rohdiamant wies er ein Gewicht von 287,42 Karat auf. Nach reiflicher Überlegung wurde er in einen Kissenschliff geschliffen mit einem Karatgewicht von 128,51 Karat. Das Einzige was bei einem Diamanten durch menschliche Hand beeinflussbar ist, ist der Schliff. Schon seit 170 Jahren schafft es Tiffany die Menschen zu faszinieren mit edlen und ausgefallenen Designs. Die Gestaltung des Schmucks, wie z.B. die Form eines Ringes, soll die Schönheit des Diamanten noch mehr unterstreichen. Im Jahre 1886 wurde schon der Standard festgelegt für den Verlobungsring, wie wir Ihn heute kennen. Der Diamant wird in eine Fassung mit sechs Krappen eingesetzt. Welche Frau schwärmt nicht auch heute noch von einem legendären Verlobungsring vom Tiffany Unternehmen. Die anhaltende Faszination wurde in dem Film „Frühstück bei Tiffanys”  für alle Zeiten verewigt. Dieser Film hat das Geschäft in der 5th Avenue in New York zu einem „heiligen Ort“ gemacht und dem Label wahren Kultstatus verliehen. In Japan beträgt der Umsatz des Unternehmens mit Verlobungsringen teilweise über 50% des Umsatzes.  Auch die Verpackung  die sogenannte „Blue Box“ ist ein Symbol für den besonderen Stil, unvergleichbaren Design und Raffinesse mit einem enormen Wiedererkennungswert. Der Gründer des Unternehmens verstand die Bedeutung von großen Shows. Auch bis in der heutigen Zeit sind die Schaufensterdekorationen bei Tiffany legendär. Tiffany engagiert sich seit einem viertel Jahrhundert für eine kontinuierliche und verantwortungsvolle Nachhaltigkeit in Hinsicht auf die Natur einsetzt. Ebenfalls setzt sich Tiffany ein für die Rückverfolgbarkeit der Diamanten, in der Hoffnung eine bessere Zukunft.
Falls Sie mit dem Gedanken spielen ein Tiffany Schmuckstück verkaufen zu wollen, dann nehmen Sie die Möglichkeit wahr, sich bei Bares und Wahres über den aktuellen Wert zu informieren! Wir bieten Ihnen, bei Bedarf, einen realistischen Ankaufspreis an. Wir sind für Sie an 7 Standorten in NRW mit einem festen Team an Sachverständigen ansprechbar, sowie in 30 weiteren Städten in Deutschland in Form von Aktionstagen für Sie aktiv.
Weitere Informationen zur Kontaktaufnahme finden Sie unter dem Menüpunkt: Kontakt

 

Ähnliche Einträge