Silberbesteck verkaufen?  Ja oder Nein?

Ist Ihnen während einer Haushaltsauflösung oder beim Aufräumen ein Silberbesteck in die Hände gefallen? Wahrscheinlich fallen Ihnen bei einem alten Silberbesteck die relativ großen Zinken der Gabel auf oder die fast plump gestalteten Messerklingen. Nun stellt sich Ihnen die Frage, weiter aufbewahren oder verkaufen und wenn verkaufen, wo am besten verkaufen? Das Team von Bares und Wahres steht Ihnen bei einem Verkaufsvorhaben gerne zur Seite! Der Ankauf von Edelmetallen, wie Silber, ist für uns eine gewohnte und alltägliche Tätigkeit. Silberbesteck wird, abhängig vom Zustand, Muster, Manufaktur, bei unserem langjährigen und vertrautem Partner, der Scheideanstalt in Rotterdam www.edelmetaalsm.nl, eingeschmolzen oder das Silberbesteck wird Privatpersonen oder Geschäftspartnern aus unserem internationalen Netzwerk an Handelsbeziehungen angeboten. Bares und Wahres ist ein traditionsreiches Unternehmen, geführt von Marius Tsakonis, das auf eine lange Geschichte zurückblicken kann. Der Handel mit Wertgegenständen wird seit fast 100 Jahren, seit 1926, von Generation zu Generation weitergeführt. Bei uns sind Sie bezüglich Ankauf und Verkauf von Edelmetallen und Wertgegenständen in guten Händen. Silberbestecke zu verkaufen lohnt sich derzeit aufgrund des hohen Silberpreises. Sie können hier mit einem Besteck von mehreren Kilogramm Gewicht eine stattliche Summe bei einem Verkauf erzielen!


Was ist bei Silberbestecken zu beachten?

Silberbesteck ist nicht gleich Silberbesteck! Oft wird in der Familie ein silberfarbenes Besteck über Generationen weitervererbt, mit dem Hinweis, dass dieses Silberbesteck sehr wertvoll ist! Wird es uns dann zur kostenlosen Schätzung bzw. Expertise vorgelegt, hat sich schon öfters herausgestellt, dass es sich bei dem Besteck nur um einen versilberten Artikel handelt. Das ist für eine Wertschätzung oder für einen Verkauf ein enormer Unterschied. Während echt silberne Bestecke auch meist komplett aus Silber bestehen (ausser die Messerklingen), weisen versilberte Bestecke nur eine sehr dünne Silberauflage auf! Die zu erzielenden Ankaufspreise sind hier sehr different! Um den Unterschied zwischen einem Silberbesteck und einem versilberten Besteck zu erkennen, muss man sich schon etwas intensiver damit beschäftigen. Silberbestecke werden in verschiedenen Legierungen angeboten, wie Silberschmuck zum Beispiel auch, somit lassen sich auf Silberbestecken folgende Punzen finden:
800/-
835/-
925/-

12 Kaffeelöffel in 800 Silber

 

Handelt es sich bei Ihrem Besteck nun um ein echtes Silberbesteck, kann man, wenn der erste Eindruck vielversprechend ist, noch weiter forschen. Handelt es sich um ein antikes Besteck? In welchem Land wurde es gefertigt? Von welcher Manufaktur wurde es hergestellt? Stammt es vielleicht sogar aus dem 1. oder 2. Weltkrieg mit entsprechender Kennzeichnung? Dies sind einige Kriterien, die sich wertsteigernd auswirken und damit für Sie von Vorteil sein können!
Wie verkaufe ich Silberbesteck an Bares und Wahres?
Für eine kostenlose Expertise oder einem Ankauf von Silberbesteck ist die Vorlage des Besteckes in unseren Büroräumen unumgänglich. Wir überprüfen die Punzen und wiegen das Besteck in Ihrem Beisein ab. Anschliessend offerieren wir Ihnen einen Ankaufspreis und Sie entscheiden, ob sie Ihr Besteck verkaufen oder weiter aufbewahren möchten. Entschließen Sie sich zu einem Verkauf, geschieht dies in jedem Fall unter Vorlage Ihrer Legitimation, d.h. Sie legen Ihren Personalausweis oder Führerschein vor. Wir nehmen Abstand von einem Verkauf von Wertgegenständen per Einsendung per Post oder ähnlichen Versanddienstleistern. Wir möchten mit Ihnen eine Vertrauensbasis aufbauen und Ihnen die Möglichkeit geben, alle Fragen zu stellen, die Ihnen bei einem Besuch in unserem Büro auf dem Herzen liegen!
Möglichkeiten zur Kontaktaufnahme finden Sie unter dem Menüpunkt: Kontakt.

Ähnliche Einträge